Mecklenburg-Strelitz ehrt Berliner Preußen-Kenner

Mecklenburg-Strelitz ehrt Berliner Preußen-Kenner
 
Hans-Joachim Engel in der Luisen-Gedenkstätte
Hans-Joachim Engel wurde für sein Engagement ausgezeichnet. (Archiv)


Neustrelitz (dpa/mv) - Der Preußen-Kenner Hans-Joachim Engel aus Berlin ist für sein Engagement im ehemaligen Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz mit dem Daniel-Sanders-Kulturpreis des Kreises geehrt worden.
 
Wie der Landkreis Mecklenburg-Strelitz am Freitag mitteilte, erhielt Engel die Auszeichnung, weil er Ende der 90er Jahre den Wiederaufbau der Gedenkstätte der Preußenkönigin Luise (1776-1810) an ihrem Sterbeort in Hohenzieritz in die Wege leitete.
 
Die Gedenkstätte im landeseigenen Schloss wurde 2000 eröffnet und zählt jährlich rund 10 000 Besucher. Der Kulturpreis wird alle zwei Jahre verliehen und ist mit 5200 Euro dotiert.